Wir haben über die vorlesungsfreie Zeit vom 11.02. bis zum 20.04.2019 geschlossen.

NEUE Öffnungszeiten

Dienstag-Donnerstag:
16:00 bis 23:00 Uhr

Adresse

Lichtenbergstraße 2
85748 Garching bei München

Die Campus-Cneipe ist einer der Orte am Campus, der von Studenten betrieben wird, wo man nach dem Ende eines stressigen Unitages noch gemeinsam mit seinen Kommilitonen und Freunden entspannen kann.

Hierfür wurde sie 2006 eröffnet. Der Campus Garching war damals ein gutes Stück kleiner und trister, von einem tummelnden Campusleben konnte kaum die Rede sein. Der Verein, der hinter der Campus-Cneipe steht, machte es sich zur Aufgabe, das Campusleben zu fördern, um ein Stück weit aus dem öden Unialltag ausbrechen zu können. Ein Teil der Gäste in der Campus-Cneipe sind nicht nur Studenten, sondern auch Mitarbeiter der Fakultäten oder Leute, die in Garching wohnen. Zu der Möglichkeit, einfach nur ein Feierabendbier zu genießen, kam ein Küchenangebot und sogar Caterings. Bandauftritte, PubQuiz und Karaokeabende werden organisiert und man kann die Location für private Feiern nutzen. Auf der anderen Seite bietet die Campus-Cneipe in den letzten Jahren vielen Studenten einen Nebenjob, der ihnen half sich ihr Studium zu finanzieren. Aus der Idee "von Studenten für Studenten" wurde der Wahlspruch "von Studenten für alle".

Das klingt ein bisschen nach einer Erfolgsgeschichte, und zum Teil soll das auch sein.

In den letzten Jahren lassen die Kräfte der Personen hinter der Campus-Cneipe, die diese Location am Laufen halten, immer weiter nach. Eine Erfahrung, die viele Vereine und Initiativen teilen. Seit ein paar Semestern musste sogar der Betrieb von einer 5-Tage auf eine 3-Tage Woche zurückgefahren werden.

Warum schreiben wir euch das? Die Campus-Cneipe und insbesondere der Verein dahinter - die Studentische Initiative Campusleben Garching e.V. - findet kaum neue Organisatoren. Es gibt zwar aktuell einen Vorstand, eine funktionierende Gruppe, die den Laden schmeißt, aber das kann sich
bald ändern. Eine Reihe an Vorstandsmitgliedern lässt sich nicht zu einer neuen Amtszeit überreden, weil sie das Studium an der TUM fertigstellen, vorübergehend im Ausland studieren wollen, oder den Posten schon so lange innehaben, dass sie keine Energie mehr dafür haben.

Als Vorstand sehen wir vielleicht sogar das Ende des Vereins schon zum Greifen nahe. Und somit auch dessen Projekt "Campus-Cneipe". Unser Verein hat momentan über 40 Mitglieder! Aber wenn nicht bald von irgendwoher neue Energie, Unterstützung oder Rückenwind kommt, dann wissen wir nicht, wie es weitergehen soll.

Dabei ist gerade jetzt frischer Wind nötig! Wie manch einer weiß, soll die Campus-Cneipe bald in die neue Mensa umziehen. Der Campus-Cneipe stehen neue Räumlichkeiten in Aussicht, in den Bauplänen der Mensa sind Räume explizit für die Campus-Cneipe aufgeführt. Für Begeisterte gäbe es also genau jetzt die Chance, das zu tun, was man im betrunkenen Zustand mit Freunden schon immer mal machen wollte: Eine neue Bar aufmachen!

Eine neue Campus-Cneipe macht aber nur Sinn, wenn der Verein weiterhin besteht und stark ist. Deswegen schreiben wir euch. Wenn ihr die Cneipe oft besucht, oder auch noch nie dort wart: Wenn euch die Idee hierhinter gefällt, dann kontaktiert uns. Schreibt uns eine Mail an info@campus-cneipe.de, redet mit einem*r Mitarbeiter*in oder schreibt uns auf Facebook, Instagram oder wo auch immer ihr uns findet!

Wir bitten um eure Hilfe!

Euer Vorstand der Campus-Cneipe